Eigener Server

German
Post Reply
User avatar
debiankaios
Member
Posts: 320
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Eigener Server

by debiankaios » Post

Ich setzte gerade einen debian 10 Server auf! Und habe ihn so gestartet:

Code: Select all

HOME=/home/example/debiankaios.de/Server/Server1 minetest --server
Und dann kommt dieses Problem nach einer halben minute:

Code: Select all

2020-12-14 19:33:18: ERROR[Server]: An unhandled exception occurred: Failed to prepare query 'SELECT `data` FROM `blocks` WHERE `pos` = ? LIMIT 1': database disk image is malformed
2020-12-14 19:33:18: ERROR[Server]: In thread 7ff07f299700:
2020-12-14 19:33:18: ERROR[Server]: /build/minetest-5.3.0+repack/src/server.cpp:7d: virtual void* ServerThread::run(): A fatal error occurred: Failed to prepare query 'SELECT `data` FROM `blocks` WHERE `pos` = ? LIMIT 1': database disk image is malformed
Kann mir einer das genauer erklären?

User avatar
orwell
Member
Posts: 866
Joined: Wed Jun 24, 2015 18:45
GitHub: orwell96
IRC: orwell96_mt
In-game: orwell
Location: Raxacoricofallapatorius

Re: Eigener Server

by orwell » Post

Welches Datenbank-Backend nutzt du? Falls du nichts eingestellt hast ist das standardmäßig SQLite.

MT speichert die Kartenblöcke in einer Datenbank. Standard ist SQLite, dabei wird im Weltordner eine große map.sqlite Datei abgelegt. Wie es aussieht ist diese Datei beschädigt.

Kann es sein dass der Speicher auf der Festplatte voll ist?

Ich vermute mal du hast noch nichts gebaut. Lösche einfach die map.sqlite.

Übrigens: interessante Herangehensweise an die Start-Kommandozeile. So kannst du die Serverumgebungen tatsächlich gut trennen.
Lua is great!
List of my mods
I like singing. I like dancing. I like ... niyummm...

User avatar
debiankaios
Member
Posts: 320
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Re: Eigener Server

by debiankaios » Post

Doch ich habe sehr viel gebaut! Der Speicher der Festplatte ist nicht voll! Ich gleube ich benutze PotgressQĹ

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1644
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: Eigener Server

by Festus1965 » Post

debiankaios wrote:
Tue Dec 15, 2020 06:24
... Ich glaube ich benutze PotgressQĹ
Warnung, Warnung ... nix glauben oder nur annehmen oder voraussetzen ...

Nach PRÜFEN ! Und Klarheit schaffen.

Welche DB wohl angezapft wird sieht man doch in der world.mt erste Zeilen.

Wenn ich vergesse Postgresgl (das ich sicher nutze) nicht vorher zu starten, bekomme ich auch eine Fehlermeldung ...
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

User avatar
Linuxdirk
Member
Posts: 2737
Joined: Wed Sep 17, 2014 11:21
In-game: Linuxdirk
Location: Germany
Contact:

Re: Eigener Server

by Linuxdirk » Post

debiankaios wrote:
Tue Dec 15, 2020 06:24
Ich gleube ich benutze PotgressQĹ
Das ist das Problem :)

Statt irgendwelche Vermutungen anzustellen solltest du das entsprechend überprüfen. Außerdem musst du das zwangsweise manuell und mit voller Absicht umgestellt haben, da standardmäßig eben SQLite verwendet wird.
orwell wrote:
Mon Dec 14, 2020 21:04
Übrigens: interessante Herangehensweise an die Start-Kommandozeile. So kannst du die Serverumgebungen tatsächlich gut trennen
Ich weiß gerade nicht, ob das unter Debian auch der Fall ist, aber unter Arch gibt es ein Serverpaket mit einem systemd-Service, über den man per Startoption einfach beliebig viele getrennte Instanzen mit eigener Config starten kann. Auf meinem kleinen, noch ungenutzten Testserver auf dem Minetest dauerhaft laufen soll funktioniert das ganz vorzüglich.

User avatar
debiankaios
Member
Posts: 320
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Re: Eigener Server

by debiankaios » Post

Nochmal nachgeprüft, es ist sqlite3! Aber ich habe qauf meinen server nur potgressql installiert!

User avatar
debiankaios
Member
Posts: 320
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Re: Eigener Server

by debiankaios » Post

Linuxdirk wrote:
Tue Dec 15, 2020 08:56
debiankaios wrote:
Tue Dec 15, 2020 06:24
Ich gleube ich benutze PotgressQĹ
Das ist das Problem :)

Statt irgendwelche Vermutungen anzustellen solltest du das entsprechend überprüfen. Außerdem musst du das zwangsweise manuell und mit voller Absicht umgestellt haben, da standardmäßig eben SQLite verwendet wird.
orwell wrote:
Mon Dec 14, 2020 21:04
Übrigens: interessante Herangehensweise an die Start-Kommandozeile. So kannst du die Serverumgebungen tatsächlich gut trennen
Ich weiß gerade nicht, ob das unter Debian auch der Fall ist, aber unter Arch gibt es ein Serverpaket mit einem systemd-Service, über den man per Startoption einfach beliebig viele getrennte Instanzen mit eigener Config starten kann. Auf meinem kleinen, noch ungenutzten Testserver auf dem Minetest dauerhaft laufen soll funktioniert das ganz vorzüglich.
Ich kann alles nur per Konsole bedinen!

User avatar
Linuxdirk
Member
Posts: 2737
Joined: Wed Sep 17, 2014 11:21
In-game: Linuxdirk
Location: Germany
Contact:

Re: Eigener Server

by Linuxdirk » Post

Ja wie denn auch sonst? Ich wüsste spontan nicht, dass es für systemd ein GUI gibt mit dem das geht.

User avatar
debiankaios
Member
Posts: 320
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Re: Eigener Server

by debiankaios » Post

Ein server ohne Mods fuinktioniert!

User avatar
debiankaios
Member
Posts: 320
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Re: Eigener Server

by debiankaios » Post

Ein ganz neuer ohne .sqlite DAteien am anfang vorhanden!

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests