Neuere/Ältere Version?

German
User avatar
orwell
Member
 
Posts: 774
Joined: Wed Jun 24, 2015 18:45
Location: Raxacoricofallapatorius
GitHub: orwell96
IRC: orwell96_mt
In-game: orwell

Re: Neuere/Ältere Version?

by orwell » Tue Feb 05, 2019 23:30

Dateiendungen sind unter Linux weitgehend Schall und Rauch. Die Typen von Dateien werden entweder direkt im Dateisystem gespeichert oder das System errät sie, wenn es gebraucht wird. Insbesondere ausführbare Binärdateien haben im Allgemeinen keine Dateiendung.
Lua is great!
List of my mods
I like singing. I like dancing. I like ... niyummm...
 

Mallen
Member
 
Posts: 24
Joined: Wed Sep 06, 2017 17:49

Re: Neuere/Ältere Version?

by Mallen » Wed Feb 06, 2019 23:15

Also das mit dem ausführen habe ich hinbekommen. Auf meinem Notebook läuft die Version 0.16 wunderbar. Allerdings nicht auf meinem Pi. Dort kriege ich
Code: Select all
Kann die Binärdatei nicht ausführen: Fehler im Format der Programmdatei


Was ist das?. Ein Architektur Problem?. Habe es ja auf x64 kompiliert. Ich blicke da auch überhaupt nicht mehr durch ehrlich gesagt.
 

User avatar
Festus1965
Member
 
Posts: 766
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
Location: Thailand - Chiang Mai (+5-6h to MEZ)
In-game: Thomas Explorer

Re: Neuere/Ältere Version?

by Festus1965 » Thu Feb 07, 2019 02:47

Mallen wrote:Also das mit dem ausführen habe ich hinbekommen. Auf meinem Notebook läuft die Version 0.16 wunderbar. Allerdings nicht auf meinem Pi. Dort kriege ich
Code: Select all
Kann die Binärdatei nicht ausführen: Fehler im Format der Programmdatei


Was ist das?. Ein Architektur Problem?. Habe es ja auf x64 kompiliert. Ich blicke da auch überhaupt nicht mehr durch ehrlich gesagt.


Pi ist arm, nicht 64 ... schau Dir das mal genauer an.
irgendwo war hier, englisch auch ein Thread gerade aktiv wo es darum ging ..
Server: still up, see some gamer - but there is a new 1st important thread "climate change" for me. Something I know since 1992 - had seen the melting glacier in Switzerland.
 

User avatar
Linuxdirk
Member
 
Posts: 2010
Joined: Wed Sep 17, 2014 11:21
Location: Germany
In-game: Linuxdirk

Re: Neuere/Ältere Version?

by Linuxdirk » Thu Feb 07, 2019 07:44

Mallen wrote: Habe es ja auf x64 kompiliert.

Wichtig ist nicht, worauf du kompiliert hast, sondern wofür. Standardmäßig nutzen Compiler als Target immer die Architektur, auf der sie laufen. Du musst entweder definieren, für welches Target kompiliert werden soll, oder direkt auf dem Zielsystem kompilieren. Da das auf dem Raspberry Pi ewig dauert, wäre die erste Option eventuell sinnvoller, wenn du häufiger Anwendungen für ARM kompilieren willst.

Ist aber nicht so ohne weiteres einrichtbar. Erst musst du dir die entsprechenden Kernel- und Library-Quellen der Ziel-Architektur holen, dann musst du einen Compiler bauen, mit dem du dann die nötigen Librarys kompilieren kannst, mit denen du dann den Compiler kompilieren kannst, mit dem du dann die Anwendung kompilieren kannst.

Hier ist ein Artikel der beschreibt, wie das alles händisch geht: https://solarianprogrammer.com/2018/05/ ... pberry-pi/

Je nach Distribution auf dem normalen PC geht das eventuell einfacher, oder es gibt sogar schon fertige Pakete in den Paketquellen.
 

User avatar
Festus1965
Member
 
Posts: 766
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
Location: Thailand - Chiang Mai (+5-6h to MEZ)
In-game: Thomas Explorer

Re: Neuere/Ältere Version?

by Festus1965 » Thu Feb 07, 2019 08:40

Mallen wrote: Wie kann ich dieses denn starten?.


also ich bekomme die nur gesatrtet, indem ich ein Verzeichnis darunter bin, und dann
Code: Select all
./bin/minetestserver --version
zB
Server: still up, see some gamer - but there is a new 1st important thread "climate change" for me. Something I know since 1992 - had seen the melting glacier in Switzerland.
 

Mallen
Member
 
Posts: 24
Joined: Wed Sep 06, 2017 17:49

Re: Neuere/Ältere Version?

by Mallen » Thu Feb 07, 2019 16:15

Festus1965 wrote:
Mallen wrote:Also das mit dem ausführen habe ich hinbekommen. Auf meinem Notebook läuft die Version 0.16 wunderbar. Allerdings nicht auf meinem Pi. Dort kriege ich
Code: Select all
Kann die Binärdatei nicht ausführen: Fehler im Format der Programmdatei


Was ist das?. Ein Architektur Problem?. Habe es ja auf x64 kompiliert. Ich blicke da auch überhaupt nicht mehr durch ehrlich gesagt.


Pi ist arm, nicht 64 ... schau Dir das mal genauer an.
irgendwo war hier, englisch auch ein Thread gerade aktiv wo es darum ging ..


Das habe ich grammatikalisch mal wieder sehr undeutlich formuliert :D. Mir ist bewusst dass der Pi eine Arm CPU hat. Deswegen war es auch meine Frage ob es daran lag, da ich auf x64 kompiliert habe. Und ja: Es lag daran. Ich habe es nun geschafft ohne Remote Zugriff fertig zu kompilieren. Den Server kriege ich dennoch nicht zum laufen. Weder über das Terminal noch grafisch mit dem Client. Im Client hängt er ungefäjr beim 1/4 des Balkens und im Terminal kriege ich dutzende Male ./minetest angezeigt ohne das irgendetwas startet...


Linuxdirk wrote:
Mallen wrote: Habe es ja auf x64 kompiliert.

Wichtig ist nicht, worauf du kompiliert hast, sondern wofür. Standardmäßig nutzen Compiler als Target immer die Architektur, auf der sie laufen. Du musst entweder definieren, für welches Target kompiliert werden soll, oder direkt auf dem Zielsystem kompilieren. Da das auf dem Raspberry Pi ewig dauert, wäre die erste Option eventuell sinnvoller, wenn du häufiger Anwendungen für ARM kompilieren willst.

Ist aber nicht so ohne weiteres einrichtbar. Erst musst du dir die entsprechenden Kernel- und Library-Quellen der Ziel-Architektur holen, dann musst du einen Compiler bauen, mit dem du dann die nötigen Librarys kompilieren kannst, mit denen du dann den Compiler kompilieren kannst, mit dem du dann die Anwendung kompilieren kannst.

Hier ist ein Artikel der beschreibt, wie das alles händisch geht: https://solarianprogrammer.com/2018/05/ ... pberry-pi/

Je nach Distribution auf dem normalen PC geht das eventuell einfacher, oder es gibt sogar schon fertige Pakete in den Paketquellen.


Puh das klingt ja sehr aufwendig. Aber danke für den Tipp, das schaue ich mir definitiv mal an!-


Festus1965 wrote:
Mallen wrote: Wie kann ich dieses denn starten?.


also ich bekomme die nur gesatrtet, indem ich ein Verzeichnis darunter bin, und dann
Code: Select all
./bin/minetestserver --version
zB


Siehe oben. Den Client gestartet bekomme ich sowohl über das Terminal als auch grafisch mit Doppelklick auf minetest im bin Ordner. Nur den Server kriege ich wie gesagt nicht zum laufen. Aber ich bin schon froh dass ich die 0.16 Version nun habe und ich allgemein dank euch nun weiß, wie man kompiliert. Also zumindest Minetest und das wäre jetzt derzeit die einzige Software, wo ich mal eine bestimmte Version benötige :) .

Es kann natürlich sein dass jetzt durch das Serverproblem der Thread bisschen OT wird. Da es aber durchaus auch nach wie vor an der bestimmten Version liegen kann, würde ich mal davon absehen, noch mal einen Thread zu erstellen(oder einen bestehenden wieder zu nutzen).

Ich müsste mal einfach mit
Code: Select all
sudo apt-get install minetest
mir das Minetest aus der Debian Paketquelle holen (die 0.15) und schauen ob da der Server geht. Mal schauen, das teste ich bestimmt heute noch.
 

User avatar
Festus1965
Member
 
Posts: 766
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
Location: Thailand - Chiang Mai (+5-6h to MEZ)
In-game: Thomas Explorer

Re: Neuere/Ältere Version?

by Festus1965 » Thu Feb 07, 2019 21:49

Ich denke das ist der beste Anfang um "andere" Störfaktoren ein zu grenzen, also nur OS fuer den RPi und normales minetest installieren. Ob es zumindest so geht ... dann evtl. mit den PPAs stable und sogar dev "spielen" welche Versionen sich so ohne compilieren nutzen lassen,
und dann wohl -wenn- auf dem RPI selber compilieren ... erscheint mir sicherer eine passende ausfahrbare zu erhalten.
Ich melde mich hier mit, weil ich gerade die Tage gewaltig viel selber neu compiliere und gestern auch gezielt eine andere Version angepackt habe, also einige Dinge live erlege. Ich habe noch 2 RPIs, evtl. bei Auflistung Deiner Config und der OS Quellen könnte ich in Kopie mal mit ziehen.
Viel Erfolg - ich hatte locker eine Woche nix hin bekommen, und Vorgestern ist der Knoten gerissen.
Server: still up, see some gamer - but there is a new 1st important thread "climate change" for me. Something I know since 1992 - had seen the melting glacier in Switzerland.
 

User avatar
joe7575
Member
 
Posts: 300
Joined: Mon Apr 24, 2017 20:38
Location: Germany, in the deep south
GitHub: joe7575
In-game: JoSto
 

User avatar
joe7575
Member
 
Posts: 300
Joined: Mon Apr 24, 2017 20:38
Location: Germany, in the deep south
GitHub: joe7575
In-game: JoSto

Re: Neuere/Ältere Version?

by joe7575 » Fri Feb 08, 2019 18:18

Ich habe es aus Interesse gerade noch einmal durchgeführt und minetest 0.4.17.1 für meinen Raspi 3 B
Code: Select all
  Operating System: Raspbian GNU/Linux 9 (stretch)
            Kernel: Linux 4.14.34-v7+

compiliert und gestartet, und zwar wie folgt:

Code: Select all
sudo apt-get update

sudo apt-get install build-essential libirrlicht-dev cmake libbz2-dev libpng-dev libjpeg-dev libxxf86vm-dev libgl1-mesa-dev libsqlite3-dev libogg-dev libvorbis-dev libopenal-dev libcurl4-gnutls-dev libfreetype6-dev zlib1g-dev libgmp-dev libjsoncpp-dev

git clone --branch stable-0.4 --depth 1 https://github.com/minetest/minetest.git

cd minetest/

cmake . -DRUN_IN_PLACE=TRUE -DBUILD_SERVER=TRUE -DCMAKE_BUILD_TYPE="Release" -DENABLE_GETTEXT=1

make -j 4

cd bin/

./minetestserver --worldname <name-der-welt>


Er compiliert etwa 50 min, dann konnte ich den Server starten.
Ging auf Anhieb.
Sent from my Commodore 64. My Mods: TechPack, Hyperloop, Tower Crane, Lumberjack, Iron Age, Entrance, Minecart, Signs Bot.
 

Mallen
Member
 
Posts: 24
Joined: Wed Sep 06, 2017 17:49

Re: Neuere/Ältere Version?

by Mallen » Sat Feb 09, 2019 03:24

Danke euch beiden, ich setze mich heute nochmal ran und probiere erstmal das mit der 0.15.
Und dann nochmal das mit der 0.17. Ich habe nämlich auch den 3B und es muss ja "mit dem Teufel zugehen" wenn das dann nichts wird.
 

Mallen
Member
 
Posts: 24
Joined: Wed Sep 06, 2017 17:49

Re: Neuere/Ältere Version?

by Mallen » Sat Feb 09, 2019 14:09

EDIT: Ok nun geht es. Ich habe den 0.16er Server einfach mal ohne Mods gestartet. Und das scheint zu gehen!. Mal schauen welcher Mod das war welcher da Probleme macht. Ich glaube das war die Inventar Mod

So ich weiß nun wahrscheinlich warum sich der Server nicht starten lässt. Oder besser gesagt warum er nur mit Mods nicht startet: Der RAM läuft mal wieder voll so wie bei Minecraft. Das ist echt unerträglich. Den RPI 4 würde ich mir niemals unter 4 GB Ram kaufen. Das ist halt echt unglaublich. Die CPU reicht für meine Zwecke vollkommen aber 1 GB RAM ist einfach viel zu wenig für mein Vorhaben. Ohne Mods brauch ich Minetest auch nicht spielen. Da hoste ich den Server lieber auf meinem Windows 10 Tablet. Da läuft ein Intel Atom. Und es hat 2GB Ram. Da lief auch alles auf Anhieb. Auch wenn ich nicht viel getestet habe.

Den Pi als Server Ersatz ist einfach ungenügend. Jaja ich weiß dafür wurde er nicht gebaut. Ich dachte aber schon dass man dort einen 1 Mann Server mit ein paar Einschränkungen(z.B. nicht zu schnell durch die Map reisen) zum laufen bringen kann. Ironischerweise lief ja sogar Minecraft 1.12.2 dort drauf. Zumindest mit Spigot.

Naja ich ärgere mich auf jeden Fall nicht mehr damit rum. Mal schauen für was ich den Pi noch nutzen kann. Ich werde mir definitiv irgendwann mal einen Homeserver basteln. Eine 1TB Festplatte habe ich ja sogar noch da :D .
 

Previous

Return to Deutsch



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests