[Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

German
User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

[Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

bin ja auf die Lösung gespannt:
jjk1 wrote:
Wed Jan 13, 2021 11:04
Der Server sollte wieder laufen, kann aber jederzeit wieder temporär heruntergefahren werden. Näheres Dazu später.
gucke mal nach den Spielern jb, jackon, hk und noch Crazy. so um 20:15
Vorschlag zum Ban oder gar IP Sperre (Firewall)
totale Voll.... Kam rein, Crazy nach kaum 30 Sekunden: "Server is shit", der (angebliche Bruder) jb spammt im Chat, tötet einfach unter Widerspruch seine Mitspieler, die sich dennoch wohl kennen,
und will dann Deinen Server hacken ... alleine die Ankündigung reicht für ban sicher aus.
Den jb habe ich dann auch eben mal gekillt ... die PM dann war nicht freundlich, hihi (Ich habe jetzt aber dadurch eine Angel, grins)
Last edited by Festus1965 on Wed Jan 13, 2021 23:01, edited 2 times in total.
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

soeren06
Member
Posts: 290
Joined: Fri Jan 03, 2020 15:17

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by soeren06 » Post

Ich weiß warum Bambusmann auch das gemachten debiankaios er hat privat das gesagt warumer es gemachthat und wie so

soeren06
Member
Posts: 290
Joined: Fri Jan 03, 2020 15:17

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by soeren06 » Post

War eigentlich deine Schuld bischen debiankaios

jjk1
Member
Posts: 180
Joined: Sun Mar 10, 2019 17:00
In-game: jjk1

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by jjk1 » Post

Also fangen wir mal an...
2021-01-13 20:17:12: ACTION[Server]: DM from kh1 to jb: im going to try to get in admin acc -> Ban für kh1
2021-01-13 20:24:28: ACTION[Server]: CHAT: [20:24:28] <jb> im gonna hack this server so it gets deleted -> Ban für jb
Naja, ist ja eigentlich egal. jb, kh1, Crazy und jackon sind eh alles dieselbe Person bzw. selbe IP. Werden alle gebannt.

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

Gedanken zu SpielerTravelnet: ghost
derzeit "passen" wohl alle Spieler noch auf ein Travelnet, später wird auch das dann getrennt werden müssen, evtl. mal 24 Buchstaben und 10 Ziffern ... wegen Platz mal bedenken ...

Ob jeder Spieler eine eigene Station dort hat, oder
alle Spieler auf einem Netz liegen ...
und wo der Spieler seine Station am oder im Haus hin stellt ...
mal sehen ...

Meine Base ist umgezogen,
das Lager hat automatisches Einsortieren,
unterirdischer Garten soweit angelegt (Kürbis, Melone, Weizen, Kartoffeln, Rüben und Bambus),
und noch ein bisschen Rail gebaut ...

Update:
Ich habe mal herum probiert ... mein YouTube Video
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

User avatar
debiankaios
Member
Posts: 198
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by debiankaios » Post

soeren06 wrote:
Wed Jan 13, 2021 20:34
debiankaios wrote:
Wed Jan 13, 2021 17:51
Bambusmann ist zurzeit sehr komisch er lügt mich an, und will ereichen das ich gebannt werde. Ich weiss nicht was ich gemacht habe, aber ich habe ihn nicht gekickt oder gebannt! Bitte banne mich nicht ohne Grund!
Ich weiß auch warum er es gemacht hat !
Warum?

soeren06
Member
Posts: 290
Joined: Fri Jan 03, 2020 15:17

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by soeren06 » Post

debiankaios wrote:
Thu Jan 14, 2021 11:15
soeren06 wrote:
Wed Jan 13, 2021 20:34
debiankaios wrote:
Wed Jan 13, 2021 17:51
Bambusmann ist zurzeit sehr komisch er lügt mich an, und will ereichen das ich gebannt werde. Ich weiss nicht was ich gemacht habe, aber ich habe ihn nicht gekickt oder gebannt! Bitte banne mich nicht ohne Grund!

Er wird mit dir noch mal genauer erklären aberer er sag das er dich veräppeln wolte weill du ihn prankst und dauernthaft nicht lustig (B.Z.W) ich auch nicht lustig finde ! Aber wie er mit kick und bann gemacht hat ist für mich auch ne frage ?

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

jjk1 wrote:
Sun Jan 10, 2021 08:27

Code: Select all

pi@serverpi:~ $ sudo hdparm -tT /dev/sdb
Ich würde mal sagen 22MB/s. Sowohl lesen als auch schreiben
Ich habe heute Morgen meinen RPi3b aufgebaut, in Betrieb genommen, 4 Jahre alt, update ...
und dann folgendes: das ist die M.2 SSD im Adapter 3.1 aber an dem USB 2.0 des RPi

Code: Select all

thomas@thomas-RP3-201:~$ sudo hdparm -Ttv /dev/sda1
/dev/sda1:
 multcount     =  0 (off)
 readonly      =  0 (off)
 readahead     = 256 (on)
 geometry      = 14593/255/63, sectors = 234436608, start = 2048
 Timing cached reads:   1056 MB in  2.00 seconds = 527.58 MB/sec
 Timing buffered disk reads: 100 MB in  3.06 seconds =  32.64 MB/sec

thomas@thomas-RP3-201:~$ sudo hdparm -Ttv --direct /dev/sda1
/dev/sda1:
 multcount     =  0 (off)
 readonly      =  0 (off)
 readahead     = 256 (on)
 geometry      = 14593/255/63, sectors = 234436608, start = 2048
 Timing O_DIRECT cached reads:    58 MB in  2.01 seconds =  28.83 MB/sec
 Timing O_DIRECT disk reads:  88 MB in  3.05 seconds =  28.85 MB/sec
thomas@thomas-RP3-201:~$ 
Es macht DOCH schon einiges aus, was das Speichermedium kann,
und wohl weniger was der Port kann. Aber Kabel darf nicht downgraden !
Diese, ja teure, Lösung mit der M.2 SSD WD Green 120 GB hier 21 Euro, und dem Adapter hier 19 Euro schlägt sogar am USB 2.0 eines Raspberry 3b
die teils schnelleren USB 3.0 an 3.0 Port Sticks und klar die 2.0 Variante an 3.0.
siehe noch USB Test Post
Mit einem einfachem aktuellem 3.0 HDD oder ähnlich solltest Du also dann am 3.0 Port locker über 70 MB/s kommen, anstatt 22. Mit SSD weit mehr.

Der 4b kostet hier so 67 Euro zum Vergleich. Sollte also mal die Festplatte zu klein, zu langsam werden ... erinnere Dich an das hier. Ich war selber erstaunt, aber Flash schlägt einfach mechanisch.

Wenn ich dann sehe, das hier eine portable SSD USB 3.1 Gen 2 schon 39 Euro kostet (200-380 MB/s an USB 3.1) ist der Eigenbau mit M.2+Adapter zu 40 Euro wohl besser angelegt.

Plus:
Auf dem Weg ins Bett fiel mir noch die alte SATA Kingston 300 60GB von 2014 in die Hände,
also Raspi an und das Ding per einfachem USB Adapter dran: beide Werte auch hier um die 30 MB/s.
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

Leider hat meine Tochter (aka Cooking) nicht mal eine Minute gebraucht, um den MobSpawn aus dem Video oben zu zerstören ... Ihr braucht deswegen also nicht zu kommen ... Ich: sauer !

mal sehen:

Code: Select all

active_object_send_range_blocks = 3
server_unload_unused_data_timeout = 7200
active_block_range = 1 
max_block_send_distance = 5
max_forceloaded_blocks 16
sqlite_synchronous = 2 (unverändert)
num_emerge_threads = 1 (unverändert)
dedecated_server_step = 0.03
server_step 0.05
alle Werte geht soweit mal ohne crash
sowie ohne Verschlimmerungen, also testen, testen ...

... dann gehe ich mal Holz sammeln
... a ich sehe, am Spawn geht es jetzt auch nach Osten über den Abgrund raus ... also meinen Weg von Süden mal bis dort frei fällen und fertig bauen

Die Bahnlinie geht jetzt auch im Westen (an Südgrenze Spawn) bis über unsere Area Protection hinaus und kann dort (im Wasser) weiter gebaut werden wer will ...

Mit fiel die Tage schon etwas auf, das wohl nur bedingt von MineClone2 her kommt:
* Mineclone2 hier habe ich im Inventar 4*9 Felder für Items, mit kleiner Trennung unten zu den Sichtbaren 9 Feldern im Hud
* wenn ich jedoch den Drawer Controller an klicke, habe ich nur 4*8 Felder zur Verfügung,
daher sind dann die letzten 4 Felder (Items) der 3. Reihe aus dem eigenen Inventar rechts NICHT zu sehen, wenn man den Drawer Controller "füllen" will, und die Itemorte verschoben.
gewollt? Zufall ?
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

soeren06
Member
Posts: 290
Joined: Fri Jan 03, 2020 15:17

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by soeren06 » Post

Danke jjk1 für die $ mod und das bearbeitete Smartshop mod ich habe die in meine neuen mc2 Server aktiviert und bei Deutscher-RasPi-Server der jetzt wieder verbindlich seien müsste wenn der pi angeschlossen müsste. Und mein mc2 Server ist nicht gekostet aber kannman local zusammen spielen Qasie wenn ich geh joint bin das andere auch spielen können:)

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

nochmal zum Thema SD, USB etc.
Ich habe ja meinen alten RPi 3b erweckt, und dadurch nochmal ein bisschen recherchiert.

Alleine schon bei der Marke der SD Karte gibt es markante Unterschiede:
* siehe Test 2019
* neuerer Test 2020
wobei hier 2 Dinge sind:
* einerseits reicht eine sehr gute SD Karte oft schon aus,
* andererseits hilft eine M.2 NVM and USB auch am meisten (wie ich ja selber bestätigen konnte)
Letztlich ist aber die SD Karte bei Möglichkeit Start und alle Systemdateien auf und via USB 3.0 mit etwas besseren Geräten ohne Chance.
Oder so geschrieben: eine USB 2.0 HDD an USB 3.0 an einem RPi 4 ist ein letztlich eher ein Bremsklotz.

P.S.: auf dem RPi 3b hier läuft soweit schon mal MTS 5.4.0-dev stable
ob ich da weiter rein gehe und eine reale echte (alte) map für sqlite einlege, ist noch offen ... reizt aber

Da kann man bei einem standardisiertem Test mitmachen: für RPi 4
https://jamesachambers.com/2020s-fastes ... enchmarks/

Code: Select all

sudo curl https://raw.githubusercontent.com/TheRemote/PiBenchmarks/master/Storage.sh | sudo bash
läuft hier gerade an, ... und

um auf Dein HDD 2.0 Ergebnis zurück zu kommen:
jjk1 wrote:
Sun Jan 10, 2021 08:27

Code: Select all

pi@serverpi:~ $ sudo hdparm -tT /dev/sdb
Ich würde mal sagen 22MB/s. Sowohl lesen als auch schreiben
* soerens RPi3b server: ergab 10 MB/s (HDParm dd) mit 658 Punkten, FIO und IOZone : read 4.157-5.750 , write 1.979-2.010 KB/s
Das Ergebnis meines Raspberry Pi 3b und nur USB 2.0
* SD Karte ScanDisk Ultra 16GB am RPi3b ist 21.7 MB/s mit eben 997 Punkten,
* ScanDisk USB 3.0 32 GB mini ergab 27 MB/s mit 1.124 Punkten
* Kingston SSD 60GB SATA an SATA-USB3 Adapter ergab 27 MB/s (HDParm), 30 MB/s (dd) mit immerhin 2.420 Punkte
* NVM M.2 120 GB SSD WDGreen 2280 in a USB3.1 Orico Closure schafft 27.7 MB/s (HDParm), 26.4 (dd) und nur 2.306 Punkten

ABER bei den FIO und IOZONE Tests, die eher eben random read write haben, sind die Werte von SD zu USB und dann SSD ständig gestiegen, also trotz der wohl Transferbremse in HDParm und dd, macht sich die Qualität eines Speichers DOCH dort noch klar bemerkbar. Kann aber das volle Potential auf Grund RPi 3b und oder USB 2.0 nicht ausschöpfen.

Das sollte bei einem RPi4 und USB3.0 aber dann schon anders, und viel besser, für echte und schnelle USB 3.0 Geräte aussehen.

Der Knackpunkt ist bei meinem RPi3b weniger USB 2.0 (was bis 60 MB/s kann !) oder die Kingston SSD (die ja hier am USB 3.0 233 MB/s geschafft hat) sondern einfach nur der RPi3b selber !?!

* die schnellsten SD Karten haben am RPi4 so 1.500 - 1.700 Punkte (mein RPi3b 997)
* HDDs sind meist bis 2.000 Punkte (2 seltsame Ausnahmen)
* portable SSD gehen teils bis 8.000 Punkte (an USB 3.0 !, mit USB 2.0 an RPi3b war bei 2400 Schluss)
* und besondere wie meine M.2 NVM an USB schaffen auch über 10.000 bis 12.000+ Punkte

teste mal Deine SD Karte mit dem Link oben, geht normalerweise nix kaputt, habe aber 3 einfache Kühlkörper drauf geklebt und einen Lüfter dran. Der USB Stick wurde in allen Fällen warm.
Denn dann fragt sich ob Deine SD Karte langsam ist, oder so schnell das die USB 2.0 HDD nur mehr Speicher bringt, aber kein Tempovorteil gegen der SD.

musste halt immer alles kopiert werden, UUID finden, und boot ändern ...
aber dabei bleibt das Original auf der SD fast unverändert, eben bis auf 2 Dateien.

* da ich eh für die Autokamera eine weitere SD Karte brauche, gucke ich dann mal die "32 GB SD CARD SANDISK EXTREME PRO SDHC CLASS 10 (SDSDXXG_032G_GN4IN)" an, und teste die auch 370 Baht ist grob 10 Euro, naja ... das sollte ich packen.

Abschluss:
Ich bin mir sehr sicher, dass Du Deinen aktuelleren RPi4 definitiv schneller machen kannst, aber dazu
* erst mal Deine SD Karte so testen, (keine Änderungen notwendig)
* dann auch lernen, das boot/cmdline.txt und /etc/fstab nach dem rsync Kopieren der Daten auf USB um zu stellen, und ganz und gar alles von der USB su starten lesen und schreiben (genug Platz ?) - Ich habe das heute also 4 mal auf USB umgelegt, geht schon - in unter 1 Stunde erledigt.
==> UND DANN erst mit diesen beiden Test-Werten zu erkennen ob es notwendig, vorteilhaft oder gar unwahrscheinlich wäre, durch eine neue SD Karte oder nur einer neuen portable SSD dem RPi4 mehr Tempo zu verleihen.


noch eine Idee zum Nachschlag, wenn Dein RPi4 offen ist, kann eine Eisen-Mutter mit passender Schraube in der Groesse des CPU helfen, sollte aber nicht verrutschen und Kurzschluss schaffen, aber so kann schon viel Wärme weg. Sonst den RPi4 seitlich stellen, so dass die Luft leichter ran- und abziehen kann, dem logischen Weg Wärme nach oben folgend, aber durch waagerechte Lage nicht seine kuehle Luft von unten eher blockiert.
Last edited by Festus1965 on Sat Jan 16, 2021 23:16, edited 1 time in total.
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

jjk1
Member
Posts: 180
Joined: Sun Mar 10, 2019 17:00
In-game: jjk1

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by jjk1 » Post

Klingt interessant. Muss ich mir mal anschauen.

Auch ein Grund, warum ich den Minetestserver nicht auf der Karte ist, ist, dass die Karte sich manchmal kaputt schreibt. Nach einer bestimmten Anzahl an Schreibvorgängen ist sie einfach kaputt, was natürlich erstens durch den Minetestserver beschleunigt werden würde und zweitens wäre der Server dann natürlich auch weg (natürlich mache ich backups, aber trotzdem...). Ein Kühler für den Pi würde bestimmt auch helfen.

Mal etwas, das wieder in RIchtung Software geht:
was ich mir auch schon mal überlegt habe, aber wahrscheinlich schwer zu programmieren ist ist, dass ab einem bestimmten lag oder einer bestimmten Spielerzahl die Items beim abbauen nicht mehr gedropt werden, sondern gleich im Inventar landen.

jjk1
Member
Posts: 180
Joined: Sun Mar 10, 2019 17:00
In-game: jjk1

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by jjk1 » Post

Der Server wurde auf die MineClone Version 0.70.0 geupdatet
Ein Backup wurde angelegt

(Sorry Festus1965, dass deine Werte jetzt schon wieder weg sind. Wenn ich mal was in der minetest.conf übernehmen soll, einfach Bescheid geben.)

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

jjk1 wrote:
Sat Jan 16, 2021 15:15
(Sorry Festus1965, dass deine Werte jetzt schon wieder weg sind. Wenn ich mal was in der minetest.conf übernehmen soll, einfach Bescheid geben.)
Nicht schlimm, ich weiß ja welche, und folgende kannst Du mal fest klopfen (eintragen)

Code: Select all

active_object_send_range_blocks = 3
server_unload_unused_data_timeout = 7200
active_block_range = 1 
max_block_send_distance = 5
Erhöhen der Erinnerungszeit auf 2 Stunden, und die anderen Werte sollen den Aufwand je Spieler verringern. Habe diese schon 3 Tage jeweils Morgens getestet: crash sicher
Wie viel das hilft ist unklar, da ein Vagabund / nicht Sesshafter / Erkunder durch die mapgen viel aus macht.
Wichtig ist halt dass Du die Monitoring Werte immer wieder guckst:
* Auslastung RAM
* Auslastung CPU
* lesen, schreiben max Werte

Aber wie Du oben auch richtig erkannt hast: lag fällt am ersten beim Warten auf die herum liegenden Items auf, sonst geht alles noch recht gut, aber man kann nicht weiter weil man wartet, das der Diamant endlich im Inventory ist.
Da ich den Mechanismus (mod) dazu nicht kenne, weiß ich nicht wie das zu verbessern wäre.
Da aber durch ein /clearobject es sofort besser ist, muss man wohl diese Richtung nachforschen.
Eine Einstellunge dazu gibt es ja in minetest.conf

Code: Select all

max_objects_per_block = 64
mhh ohne nach zu lesen: sind das die mobs und Items die die fallen lassen, sowie was man gräbt (in einem 16*16*16 Nodes Bereich 64 Objekts ? Items) Tunnel graben gerade, 3 hoch 1 Breit = 1*3*16 = 48 wenn die liegen blieben, plus wie bei red stone extra 6 ?

Code: Select all

max_clearobjects_extra_loaded_blocks = 4096
Standard und so bei Dir, das aber nur fuer den Befehl /clearobjekts zu gelten scheint ...
Last edited by Festus1965 on Sun Jan 17, 2021 01:06, edited 1 time in total.
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

jjk1 wrote:
Sat Jan 16, 2021 14:50
Klingt interessant. Muss ich mir mal anschauen.

Auch ein Grund, warum ich den Minetestserver nicht auf der Karte ist, ist, dass die Karte sich manchmal kaputt schreibt. Nach einer bestimmten Anzahl an Schreibvorgängen ist sie einfach kaputt, was natürlich erstens durch den Minetestserver beschleunigt werden würde und zweitens wäre der Server dann natürlich auch weg (natürlich mache ich backups, aber trotzdem...). Ein Kühler für den Pi würde bestimmt auch helfen.
Mache den Test bald,
denn das klärt womöglich auch einen Zusammenhang von den gemessenen schreiben/lesen 1.141 KB/s in Deinem Monitoring und den erkannten Maximalwerten der SD Karten in random read/write.

Und eben auch wegen der Gefahr des Verlustes,
setze den Server halt mal 2 Stunden aus, kopiere das System von SD auf die USB HDD und mache den Test dann auch mit USB HDD als / (root).
(Dieses rsync überschreibt keine alten oder anderen Daten, es schreibt/kopiert das System nur zusätzlich mit drauf, mache dennoch von MT eine Sicherung extern, und prüfe vorhandenen Platz)

Das System ist auf der SD ja weiter vorhanden, und wird durch eine einzige Änderung (/boot/cmdline.txt) auch wieder auf Vorher gesetzt werden.
Das System ist aber AUCH dann auf der HDD vorhanden, als schnelles Backup.

Zukunft wäre aber wohl so:
* Backup Sytem auf der (alten) SD Karte, die aber nur den Boot umleitet, aber immer für Notfall startbereit ist
* aktives System UND MTS auf einer schnellen USB 3.0 SSD
* 2. externe alte USB 2.0 HDD für die externen Backups

Je schneller Du diese 2 Werte hast, desto eher ist Ruhe, Sicherheit und Speed
... mit einer dann schnellen Lösung (wohl System und MTS auf einer nur neuen externen USB 3.0 SSD)
und dann kannst Du und Ihr in Ruhe ohne viel lag spielen.
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

Was noch fehlt ist ein messbares System, das neben der Spieler Erfahrung (wow, das geht flott) das auch in Zahlen oder Werten nachweist.
Ich habe ja in einem alten Post einige lag Werte aus /status eingetragen. Das hilft mal ...
... ein Video mit einer Extrembelastung und festen Abläufen (Orte, Richtung, Tätigkeit) könnte helfen.

so ungefähr: Video Bahnfahrt, Spawn und Gehen nach Westen mit /status Abrufen (hier 1:30 alleine, alte Einstellungen, Hardware)

Auf meinem Server fliege ich mit fly, fast und noclip eine fast 20.000 Nodes lange Route ab, wenn das nirgends schwarz wird, oder ich gar am nicht geladenen MapBlock an komme, stimmt was nicht. Aber derzeit kann ich das ohne Stop oder erkennbares Nachladen machen. Das ist pures Datenbank lesen und an MTC senden messen.
Bei Dir käme eben noch das Item droppen und aufsaugen dazu.
Und noch die Frage wie viel Datenrate geht denn maximal raus (RPi, lokales Netzwerk, Internet) = wo ist dort der Flaschenhals.
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

jjk1
Member
Posts: 180
Joined: Sun Mar 10, 2019 17:00
In-game: jjk1

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by jjk1 » Post

Die Sachen in der minetest.conf sind mal übernommen. Ich glaube ja immer noch, dass es an der CPU oder an der Kühlung und nicht an der HDD liegt. Die CPU wird auch zu heiß 85°C. Da ist dann auch der Punkt, an dem sie vom RPi runter getaktet wird.

Zur Datenrate werde ich dann auch noch ein Diagramm hinzufügen. Der RPi4 hat aber Gigabit LAN. Der Internetanschluss hat um die 100MBit Down und 50MBit Upload. Sollte eigentlich reichen.

Auf dem RPi laufen auch noch ein paar andere Programme, wie z.B. Pihole, Nextcloud, Ein influxdb Server für die Daten der Solaranlage und ein SMB Server für die Speicherung der Überwachungskameraaufnahmen.

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

jjk1 wrote:
Sun Jan 17, 2021 07:19
Die CPU wird auch zu heiß 85°C. Da ist dann auch der Punkt, an dem sie vom RPi runter getaktet wird.
Kühlen ... denn so brauchen wir erst mal gar nicht weiter machen.
Schaue nach einem einfachem Gegenstand für sofort ... so eine Wärmeableitung auf die CPU gelegt (ein wärme leitfähiges Teil in grob der Größe der CPU für Stellfläche, oben egal), wenn stabil und Rutsch sicher,
sonst bitte mit einem externen Lüfter behelfen, und zumindest den Deckel weg lassen das die Hitze eine Chance hat ab zu ziehen.
Kümmer Dich also zuerst um das Hitzeproblem ... dann machen wir weiter.

Ich gucke schon komisch und schalte trotz Kühlkörper (aus alten Intel Kühlteilen einfach zurecht scheiden lassen) bei 50 Grad den Lüfter dazu. Auch Gebraucht aus alten Teilen (hier aktive Lüfter Standfuß unter Laptop) mit 5 Volt, via USB angeschlossen. Gehalten von 4 Qtips (Ohrreiniger) mit Strohhalm Abstandhalter und ohne Wolle ...

Denn durch die Hitze Frequenz Reduzierung sind eigentlich alle unsere Messwerte für den .. Ar....
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

jjk1
Member
Posts: 180
Joined: Sun Mar 10, 2019 17:00
In-game: jjk1

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by jjk1 » Post

Ich werde mal nach einer geeigneten Kühlung schauen.

Auf deine PM kann ich dir wohl nicht antworten. deswegen mal hier
OT:
Die Daten werden über das Programm Solaranzeige https://solaranzeige.de/phpBB3/solaranzeige.php direkt vom Wechselrichter einmal pro Minute von einem anderen RPi ausgelesen und dann wegen "SD Karte schreibt sich kaputt" auf dem Server auf der HDD gespeichert. Das sind aber immer nur ganz kleine Datenmengen. Sollte dem Minetestserver also nichts ausmachen. Dein Wechselrichter scheint nicht dabei zu sein: https://solaranzeige.de/phpBB3/viewtopi ... =13&t=1069 Aber du kannst ja mal anfragen https://solaranzeige.de/phpBB3/viewforum.php?f=33
OT Ende

User avatar
Festus1965
Member
Posts: 1568
Joined: Sun Jan 03, 2016 11:58
In-game: Thomas Thailand Explorer
Location: Thailand ChiangMai
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by Festus1965 » Post

jjk1 wrote:
Sun Jan 17, 2021 10:20
Die Daten werden über das Programm Solaranzeige https://solaranzeige.de/phpBB3/solaranzeige.php direkt vom Wechselrichter einmal pro Minute von einem anderen RPi ausgelesen und dann wegen "SD Karte schreibt sich kaputt" auf dem Server auf der HDD gespeichert.
Danke,
ob meine Inverter dabei sind ist eher nebensächlich,
Ich habe das Forum eben mal quer gelesen, bin aber noch weit von einer Lösung weg. Weiter lesen ...


Server:
Du wirst doch was im Haus haben, mit dem Du die Oberfläche der CPU vom RPi4 vergrößern kannst ... nicht das Die das Ding wegen der Hitze doch noch den Geist aufgibt.

Gibt es einen Zusammenhang von Hitze, Frq Reduzierung und Anzahl der Spieler im Server ?
Human has no future (climate change)
If urgend, you find me in Roblox (as CNXThomas)

jjk1
Member
Posts: 180
Joined: Sun Mar 10, 2019 17:00
In-game: jjk1

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by jjk1 » Post

Solar:
Falls du es noch nicht gesehen hast, so sieht mein Dashboard aus: https://solaranzeige.de/phpBB3/download ... &mode=view

Server:
Ich muss schauen, ob ich das was so hinbekomm, dass es möglichst keinen Kurzschluss verursacht...
Durch die Anzahl der Spieler wird die CPU mehr ausgelastet, was zu höherer Temperatur führt, was dann wiederum zur Frequenz Reduzierung kommt. Ab ca. 6 bis 7 Spielern passiert das. Das ist dann wieder der Punkt, an dem es anfängt zu laggen (auch nach /clearobjects noch).

soeren06
Member
Posts: 290
Joined: Fri Jan 03, 2020 15:17

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by soeren06 » Post

Bildschirmfoto vom 2021-01-17 21-00-19.png
(482.28 KiB) Not downloaded yet
User Tim Baut ein großen shop in end Wo er Alles mal dann Verkauft

User avatar
debiankaios
Member
Posts: 198
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by debiankaios » Post

Planungen von mir für diesen Server(Wird aktualliesiert wenn es was neues gibt):
Jan 21:

- Der Begin des Baus von einer U-bahn die den ganzen Server umfasst
- Eine Plattform im End wo Monster spawnen können um eine Xp-Farm zu bauen 64x64(4096 Blöcke)
- Das U-bahn Netz soll eine Länge von 1,5k Blöcken haben

Feb 21:

- Extra Mod die für den Server geplant sind sollen fertiggestellt werden
- Die XP-Farm soll fertiggestellt werden
- Das nun schon gigantische U-Bahn Netz soll eine Länge von + 10k Blöcken haben und mehr als 20 Stationen umfassen

Mär 21

- Das U-Bahn netz soll mit einer Länge von 25k-50k Blöcken alle Spieler die in der Oberwelt leben ereichbar machen die es gibt. Es soll auserdem in alle Richtungen gehen können und mehr als 50 Stationen umfassen. Dafür kann ich von jeden Spieler Hilfe gebrauchen. Es reicht schon wenn man Schienen, Gold, Looren, Sreine usw. spendet. An alle spieler danke die mir helfen.

--List ergänzt sich wenn es neue Beiträge gibt.--

soeren06
Member
Posts: 290
Joined: Fri Jan 03, 2020 15:17

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by soeren06 » Post

debiankaios wrote:
Sun Jan 17, 2021 20:41
Planungen von mir für diesen Server(Wird aktualliesiert wenn es was neues gibt):
Jan 21:

- Der Begin des Baus von einer U-bahn die den ganzen Server umfasst
- Eine Plattform im End wo Monster spawnen können um eine Xp-Farm zu bauen 64x64(4096 Blöcke)
- Das U-bahn Netz soll eine Länge von 1,5k Blöcken haben

Feb 21:

- Extra Mod die für den Server geplant sind sollen fertiggestellt werden
- Die XP-Farm soll fertiggestellt werden
- Das nun schon gigantische U-Bahn Netz soll eine Länge von + 10k Blöcken haben und mehr als 20 Stationen umfassen

Mär 21

- Das U-Bahn netz soll mit einer Länge von 25k-50k Blöcken alle Spieler die in der Oberwelt leben ereichbar machen die es gibt. Es soll auserdem in alle Richtungen gehen können und mehr als 50 Stationen umfassen. Dafür kann ich von jeden Spieler Hilfe gebrauchen. Es reicht schon wenn man Schienen, Gold, Looren, Sreine usw. spendet. An alle spieler danke die mir helfen.

--List ergänzt sich wenn es neue Beiträge gibt.--
Cool dank dir

User avatar
debiankaios
Member
Posts: 198
Joined: Thu Dec 03, 2020 12:48
In-game: debiankaios Nowe
Location: germany
Contact:

Re: [Server 5.3.0] jjk1's Mineclone2 Server

by debiankaios » Post

soeren06 wrote:
Sun Jan 17, 2021 20:44
debiankaios wrote:
Sun Jan 17, 2021 20:41
Planungen von mir für diesen Server(Wird aktualliesiert wenn es was neues gibt):
Jan 21:

- Der Begin des Baus von einer U-bahn die den ganzen Server umfasst
- Eine Plattform im End wo Monster spawnen können um eine Xp-Farm zu bauen 64x64(4096 Blöcke)
- Das U-bahn Netz soll eine Länge von 1,5k Blöcken haben

Feb 21:

- Extra Mod die für den Server geplant sind sollen fertiggestellt werden
- Die XP-Farm soll fertiggestellt werden
- Das nun schon gigantische U-Bahn Netz soll eine Länge von + 10k Blöcken haben und mehr als 20 Stationen umfassen

Mär 21

- Das U-Bahn netz soll mit einer Länge von 25k-50k Blöcken alle Spieler die in der Oberwelt leben ereichbar machen die es gibt. Es soll auserdem in alle Richtungen gehen können und mehr als 50 Stationen umfassen. Dafür kann ich von jeden Spieler Hilfe gebrauchen. Es reicht schon wenn man Schienen, Gold, Looren, Sreine usw. spendet. An alle spieler danke die mir helfen.

--List ergänzt sich wenn es neue Beiträge gibt.--
Cool dank dir
Für was?

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest