[Map] Karsthafen - Diskussionsthread

German
User avatar
Phoenixflo44
Member
Posts: 637
Joined: Fri Jul 28, 2017 15:01
In-game: Phoenixflo44
Location: Behind my PC, in Germany

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by Phoenixflo44 » Post

Also Flachland zum selber bebauen klingt gut. Gut währe eine Größe von so 1000x1000m. Aber der Style kann ich nicht sagen. Mal baue ich so Mal so. Das heißt es könnte ein Mischmasch werden. Also ziehst du die starße dadurch? Wenn ja könnte ich eine Seite modern und die andere seit so in Richtung Fachwerk machen.
+ Spoiler

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

Im Anhang ist ein Minetest-Schema mit einer Kreuzung einer modernen und einer altertümlichen Straße, wie ich sie als Verbindungsstraße zwischen den Dörfern benutze.

Du kannst gerne eine von den beiden Straßen entfernen wenn Du möchtest. Oder eine durch eine andere ersetzen. Wie die Straßen im Dorf aussehen ist egal, nur mindestens eine solche Straßenverbindung aus dem Dorf heraus muss es geben. :)

Da das Land in alle Richtungen flach ist, kannst Du das Gelände nach belieben erweitern.
Und denk daran: Alle Gebäude müssen wirklich von Dir sein und Du musst mir erlauben, sie unter der CC-BY-SA 4.0 Lizenz zu veröffentlichen, damit ich das Dorf in die Map einbaue.

Ich freue mich schon darauf zu sehen, was Du da basteln wirst. :)

--------------------------

Als Bild diesmal: Eine Detailansicht vom Friedhof, dessen Gesamtansicht man auf dem letzten Bild sah:
Image
friedhof_detail.jpg
(95.31 KiB) Not downloaded yet
[/size]
Attachments
kreuzung.mts
(10.7 KiB) Downloaded 27 times
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
-sniper-
Member
Posts: 53
Joined: Mon Jan 14, 2019 16:13
GitHub: JostP
IRC: sniper-
In-game: -sniper- and JostP
Location: Europe

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by -sniper- » Post

Es wurden 3 Teile der Karsthafen-Karte zu CTF server hinzugefügt, 2 Teile von Karsthafen und einer von Jägerhofs Dorf. Diese Karten sind seit Anfang Juli auf dem Server (ich entschuldige mich für die verspätete Benachrichtigung). Alle Karten werden unter der CC BY SA 4.0-Lizenz vertrieben. Es macht wirklich Spaß, auf ihnen zu spielen, ich liebe besonders die Stadtmauer in der Stadt.

Image


Ich werde in Zukunft weitere Screenshots zum Spielen auf Karsthafen-Karten veröffentlichen

Ich habe google translate verwendet, um dies ins Deutsche zu übersetzen.

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

@-sniper-:

Ich würde es lieben, weitere Screenshots von den CTF-Spielen auf den Karsthafen-Maps zusehen!

@all:

In letzter Zeit bin ich nicht ganz so viel zum Minetestspielen gekommen. Aber wenn ich dazu kam, habe ich meist an Königsdorf weitergebaut. Momentan bin ich im geplanten Bereich bei den Villen. Danach fehlen nur noch die klassizistischen Häuser und der Garten, damit der Bereich südöstlich von Prunkallee und Königsburg fertig ist.

Heute habe ich den ersten Bereich meiner "Karsthafen"-Webseite hochgeladen:
Image
homepage.jpg
(182.78 KiB) Not downloaded yet
[/size]
Diese ist dort zu finden:
https://www.solars.de/cgi-bin/p.pl/kars ... seite.html

Momentan ist die Webseite noch ziemlich leer, aber ich werde sie in den nächsten Monaten nach und nach mit weiteren Inhalten füllen.
Zu Karsthafen plane ich auf der Webseite Beschreibungen zu allen Bereichen der Map, Tutorials und Infos zu realen Vorbildern der Bauten.

Neben meiner Minetestmap habe ich auf der Webseite Infos zu Freizeitparks (momentan nur minimale Kurzinfos, aber das soll sich in den nächsten Jahren ändern), zum Thema Stadt (auch dort bisher nur ein etwas zum Thema Verkehrsmittel des ÖPNV, in Zukunft soll dort vor allem das Thema Architektur und Stadtplanung reinkommen.) und mit Lesestoff (derzeit nur mit alten Gedichten, aber auch dort wird mehr kommen.)

Ähnlich wie die Map ist die Webseite auf eine Jahrelange Weiterentwicklung ausgelegt und ist nach einem halben Jahr erst in den frühen Anfangszuständen. ;)
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

Schon wieder ist ein Monat rum. Da ich nun einen Teil meiner Freizeit in meine Webseite stecke, ist für Minetest etwas weniger Zeit vorhanden. Aber der Bau geht trotzdem stetig weiter.

Östlich der großen Prunkallee fehlt in Königsdorf jetzt nur noch ein einziger Wohnblock. Und auf der anderen Seite des Flusses sollen Häuser im Stil der Pariser Altstadthäuser entstehen. Diese baue ich momentan auf einer separaten Map, wie ich es auch schon mit anderen Gebäuden gemacht habe, die ich später in Karsthafen platziere.

Die Fassade ist fast fertig. Die Eingänge zu den Ladengeschäften fehlen noch:
Image
front_hausmannhaus.jpg
(65.56 KiB) Not downloaded yet
[/size]

In den nächsten Wochen möchte ich diesen Wohnblock fertig stellen und in Königsdorf platzieren. Es sollen 6 Wohnblöcke davon auf der Map platziert werden.

Die Gebäude sind den realen Vorbildern nachempfunden, aber stark vereinfacht. Die Original Wohnblöcke mit den Hausmannhäusern sind üblicherweise dreieckig gestaltet, was sich in Minetest schwer nachbilden lässt. Und ich werde keine Keller bauen, da ich keine Informationen zu diesen finden konnte. Und die Wohnungen werde ich vereinfachen, ich will aber einige grundlegende Dinge übernehmen, wie zum Beispiel die Zimmerdurchgänge am Fenster.
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

Dieses Wochenende habe ich mich viel mit Minetest herumgeärgert.

Es gab nicht nur die erwarteten Probleme wie dieses hier:

Image
sichtweite_und_gruene_daecher.jpg
(78.41 KiB) Not downloaded yet
[/size]

Da wurden Dächer zu Grasland weil das Gelände doch noch nicht ganz aufgedeckt war, bevor ich die Häuser mit Worldedit platziert habe. Zumindest noch nicht in Dachhöhe.

Ein anderes Problem war die geringe Framerate. Auf dem Bild sind es noch 9 FPS bei 150m Sichtweite, in der Straße unten nur noch 6 FPS. Zudem ist die Festplatte deutlich hörbar, wenn ich Minetest geladen habe. Das ist neu. Und zwar egal, wo ich mich auf der Karte befinde. Sobald ich Karsthafen lade läuft die Platte Amok und lastet den Prozessor aus.

Die Lösung die ich gefunden habe: Ich habe eine 20 GB große Ramdisk erstellt und kopiere vor dem Spielen das Spiel und den Spielstand dort hinein und starte das Spiel von dort. Und schon sind die Frameraten wieder erträglich und die Blöcke laden schnell.
Das Spiel starte ich über ein Skript, das den Spielstand beim Beenden automatisch auf der Festplatte speichert, damit mir nicht aus Versehen beim Runterfahren des Rechners die Spielstände verloren gehen.

Wenn Ihr Minetest als Server laufen lasst, wird das da ab einer bestimmten Größe des Spielstandes auch plötzlich so langsam? Weiß jemand von Euch eine Lösung, wie ich die Datenbankzugriffe ohne Probleme auch in großen Spielständen hinbekomme, ohne das die Platte probleme macht? (Ich meine jetzt außer eine Ramdisk zu verwenden...)
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
sfan5
Moderator
Posts: 3890
Joined: Wed Aug 24, 2011 09:44
GitHub: sfan5
IRC: sfan5
Location: Germany

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by sfan5 » Post

solars wrote:Zudem ist die Festplatte deutlich hörbar, wenn ich Minetest geladen habe. Das ist neu.
Eigentlich hat sich seit 5.0 nicht viel geändert, jedoch gibts es einige Einstellungen wie block_send_optimize_distance die die Belastung der Festplatte reduzieren können.
Mods: Mesecons | WorldEdit | Nuke & Minetest builds for Windows (32-bit & 64-bit)

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

So, nachdem ich letztes Wochenende nicht zum Minetest-Spielen gekommen bin, hatte ich dieses Wochenende wieder etwas Zeit.

@sfan5: An der neuen Minetest-Version liegt es auf jeden Fall nicht. Auch bei 5.0 kommt es zu den vielen Plattenzugriffen.
Ich dachte dann, es könnte daran liegen das die Platte extrem voll ist und habe dieses Wochenende mal wieder etwas Aufgeräumt. Jetzt ist wieder 5% der Platte frei. Das hat allerdings auch nicht geholfen.
block_send_optimize_distance hat ebenfalls keinen Unterschied gemacht.

Wenn ich einen älteren Stand lade, ist alles OK, beim aktuellen rödelt es besonders stark, wenn ich in dicht bebautem Gebiet unterwegs bin. Eigentlich in ganz Königsdorf.

Ich versuche noch in diesem Jahr eine neue Download-Version fertig zu stellen. (Dazu will ich noch ein paar Kleinigkeiten fertigstellen.) Dann würde mich interessieren ob das nur bei mir auf dem Rechner auftritt oder wirklich an dem Spielstand liegt. Ich hoffe nur es liegt nicht an meiner Platte...

Bis dahin werde ich auf jeden Fall weiter aus der RAM-Disk spielen.

@all: Bevor ich die nächste Version veröffentliche, möchte ich gerne noch folgende Dinge fertigstellen:
- Die Straßen zwischen den Haussmann-Häusern
- Grünanlagen in einem Wohnblock, wo die Häuser schon fertig sind.
- Ein Update-Video.

Mit den Straßen war ich dieses Wochenende schon beschäftigt, und werde wohl noch mindestens zwei Wochenenden brauchen.

Als Bild habe ich diesmal einen anderen Bereich von Königsdorf:
Image
wandwerbung.jpg
(78.43 KiB) Not downloaded yet
[/size]

Zu sehen ist dort eine Wandwerbung an einem Wohnhaus neben der Schulsporthalle.

Inzwischen ist eine größere zusammenhängende Fläche fertig. Eigentlich wollte ich bis zum nächsten Update alle Wohnblöcke östlich der Prunkallee fertigstellen, aber ich habe mich jetzt entschlossen, das nächste Release doch früher zu machen. (Vor allem auch um zu erfahren, ob das Festplattenproblem auch auf anderen Rechnern auftritt ...) Deshalb ist ein einzelner Block noch unbebaut.
Dafür gibt es jetzt die Haussmann-Häuser (Pariser Altstadthäuser), die ich ursprünglich nicht eingeplant hatte. Ich hatte einfach Lust darauf so ein Haus nachzubauen, und es passt gut nach Königsdorf. Das Gelände gegenüber vom Fluß mit zukünftigem Stadtschloß und einer Sichtachse bis zur Königsburg macht dort auch mehr Sinn, als wenn ich das Industrieviertel direkt an das Hotel Blaue Augen stelle.
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

Dieses Wochenende habe ich die nächste Downloadbare Version der Map fertiggestellt und auch das Video dazu erstellt. Seit gestern Nacht lade ich die Dateien hoch und es wird wohl noch bis zum späten Abend dauern. Wenn alles gut geht, gibt es gegen Mitternacht eine neue Version der Karte.

Da mein eigener Rechner keine Grafikkarte eingebaut hat, ist die Sichtweite nicht so riesig. Aber am Samstag hatte ich die Möglichkeit für mehrere Stunden den Rechner eines Freundes zu benutzen, der eine gute Grafikkarte eingebaut hat. Den habe ich dann für das Aufnehmen des Videos verwendet.

Allerdings läuft auf dem Rechner ein Windows. Und ich habe schon vergessen wie nervig das sein kann...
Regelmäßig erschienen Popup-Fenster mitten in meiner Aufname: "Virenschutz aktualisieren" "Möchten Sie die Einrastfunktion aktivieren?" usw. Vor allem die Einrastfunktion, NEIN reicht nicht, er fragt wieder. Und dann das die Platte schon sehr voll ist. JA, KANN ICH NICHT ÄNDERN.

Als wenn das noch nicht ausreichen würde, war Minetest der Meinung, das Vollbild oberhalb der AUSGEBLENDETEN unteren Leiste endet.

Trotzdem hat es sich gelohnt. Ich filme normal mit einer Sichtweite von 180, diesmal habe ich 250. Das Bild habe ich dann aber um 48 Pixel in der Höhe gestreckt, damit unten der HIntergrundstreifen weg ist.

Ich hätte gerne noch mehr Sichtweite genommen, aber im neuen Stadtviertel mit den Haussmann-Häusern hatte ich bei einer Sichtweite von 250 1-2 FPS, bei einer Sichtweite von 300 brauchte es teilweise über 10 Sekunden für ein Bild.
Und gerade dort haben die Popups am meisten genervt, so das ich keine lange Kamerafahrt zustande bekam. Bei der ersten Szene im Video fliege ich in einer geraden Linie über die Karte, da konnte ich einfach mehrere Aufnahmen aneinanderkleben, aber bei den freien Kamerafahrten war nichts zu machen.
Besonders schräg fand ich ein Popup vom Grafikkartentreiber, der mich fragte ob ich die Grafik für das Spiel optimieren wolle, und als ich sagte Ja, mir mitteilte, das es keine Optimierungsmöglichkeiten für das Programm Minetest gäbe. Aber erstmal in den Vordergrund drängeln...

Nach einmal Windows weiß man wieder was man an Linux hat. :)
Obwohl man das System sicherlich auch so einrichten kann das es nicht nervt. Aber es war wie gesagt nicht mein eigener Rechner.

Jetzt, während die anderen Daten noch hochladen, werde ich noch Untertitel für das Video erstellen. Heute Nacht gibt es dann mehr.

Hier noch ein Screenshot aus dem Video, auf dem man ein modernes Wohnhaus in der Nähe der Königsburg sieht:

Image
modernes_wohngebaeude.jpg
(53.6 KiB) Not downloaded yet
[/size]

NACHTRAG:

Hat Google Drive momentan ein Problem?
Vor vier Stunden stand da: "Nur noch wenige Sekunden", danach "Upload wird abgeschlossen". Und 5 Minuten später war er wieder am hochladen und meinte er braucht noch 3,5 Stunden... Und jetzt wiederholte sich das ganze...

:(

NACHTRAG 2:

Das Video habe ich jetzt parallel hochgeladen und mich erstmal schlafen gelegt. Und heute morgen waren beide Dateien fertig geuploaded.

:)

Solange ich keinen schnelleren Internetzugang habe, muss ich für den Upload halt mehr als 24 Stunden einplanen...
Last edited by solars on Tue Dec 10, 2019 04:27, edited 1 time in total.
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

Image
karsthafen_2019-12-10_deu.jpg
(29.86 KiB) Not downloaded yet
[/size]

So, jetzt ist die neue Version der Map online:
Karsthafen_2019-12-10.tar.gz (5.2 GB)

Eine aktuelle mit Minetestmapper erstellte Karte: karsthafen_2019-12-10.png (30,5 MB)

Und hier stelle ich die meisten der Neuheiten vor:
Youtube Video

Wenn ich im Bereich des neuen Stadtviertels mit den Haussmann-Häusern eine etwas größere Fläche aufgedeckt habe, kommt es bei mir zu einer hohen Anzahl von Festplattenzugriffen. Ist das bei Euch auch so?
(Um diese Gegend schnell zu erreichen kann man den Chat-Befehl " /teleport -963,18,-1313 " verwenden.)

Ich wünsche Euch mit der neuen Version meiner Map viel spaß!
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

Nach dem letzten Update habe ich eine kleine Auszeit aus Minetest genommen. Ab diesem Wochenende geht es weiter.

Hier sind die Pläne für die weitere Entwicklung der Karte:

Image
planung05.jpg
(437.79 KiB) Not downloaded yet
[/size]

Heute habe ich mit dem Ausheben einer Grube für den Wolkenkratzer "Siebendorfberg" begonnen. Das soll ein riesiges Gebäude für Millionen von Einwohnern werden.

Das Siebendorfberg soll vorerst auch die Hauptbaustelle werden. Aber ich habe vor zwischendurch auch an Königsdorf und Machina weiterzubauen.

Bei größeren Räumen habe ich immer wieder Probleme mit der Ausleuchtung. Deshalb überlege ich zurzeit ob ich nicht einen kleinen Mod mit unsichtbaren Lampen hinzufügen soll. Was meint Ihr dazu? Oder habt Ihr andere Ideen zur Lösung des Beleuchtungsproblems?
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
Hybrid Dog
Member
Posts: 2747
Joined: Thu Nov 01, 2012 12:46
GitHub: HybridDog

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by Hybrid Dog » Post

solars wrote:Bei größeren Räumen habe ich immer wieder Probleme mit der Ausleuchtung. Deshalb überlege ich zurzeit ob ich nicht einen kleinen Mod mit unsichtbaren Lampen hinzufügen soll. Was meint Ihr dazu? Oder habt Ihr andere Ideen zur Lösung des Beleuchtungsproblems?
Ich habe auf dem Zegaton Server unsichtbare Lichtblöcke verwendet. Wenn ich mich richtig erinnere, sind, nachdem das Mod zu dem diese Blöcke gehören aktualisiert wurde, meine platzierten Lichtblöcke verschwunden.
Meiner Meinung nach ist es besser, Lichtblöcke, die zur Umgebung passen, statt unsichtbaren Lichtblöcken zu platzieren.

Ich habe übrigens ein Mod erstellt, mit dem man dunkle (auch tagsüber dunkel) Räume mithilfe eines Chatbefehls automatisch ausleuchten kann: viewtopic.php?p=181796#p181796

‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

Hybrid Dog wrote:Ich habe auf dem Zegaton Server unsichtbare Lichtblöcke verwendet. Wenn ich mich richtig erinnere, sind, nachdem das Mod zu dem diese Blöcke gehören aktualisiert wurde, meine platzierten Lichtblöcke verschwunden.
Meiner Meinung nach ist es besser, Lichtblöcke, die zur Umgebung passen, statt unsichtbaren Lichtblöcken zu platzieren.
Das ist nicht so gut. Dann fallen fertige Mods schon mal weg. Vielen Dank für die Info.

Ich wünschte man könnte die Berechnung der Lichtdurchlässigkeit der Bauteile ganz deaktivieren, dann wären große Räume kein Problem.
Hybrid Dog wrote:Ich habe übrigens ein Mod erstellt, mit dem man dunkle (auch tagsüber dunkel) Räume mithilfe eines Chatbefehls automatisch ausleuchten kann: viewtopic.php?p=181796#p181796
Ich habe den Mod jetzt nicht ausprobiert. Von den Bildern sieht es aus, als ob der Lampen platziert. Wenn ja, wäre das nichts für mich, denn es geht ja hier um Straßentunnel und große Wohn-, Geschäfts und Fabrikräume, die beim normalen durchwandern hell sein sollen.

Falls ich mich entschließe, selbst einen Mod zur Raumausleuchtung zu schreiben und nicht weiterkomme oder mich zu blöd dabei anstelle, könntest Du mir dann behilflich sein?

-------------------------------

Dieses Wochenende bin ich leider nicht zum Minetestspielen gekommen. Das vorige Wochenende habe ich die Grube für den Wolkenkratzer "Siebendorfberg" ausgehoben. Auf dem Papier sah das ganze nicht ganz so riesig aus. Ich bin selbst von den Ausmaßen überrascht. Für den Bau des Gebäudes werde ich wohl ein paar Jahre brauchen... Und das obwohl viele standardisierte Teile oft wiederverwendet werden können.
Da mit WorldEdit nur relativ kleine Bereiche gesetzt werden können, brauchte ich alleine zum Ausheben der Grube viel Zeit. Sie ist etwa 55 Quadratkilometer groß. Da ich das Gebäude wie alle Gebäude in Königsdorf im Format 2:1 baue ist es viermal soviel wie es auf dem Papier war.

Da ich außer der Grube nichts neues gebaut habe, hier ein Bild von der alten Map-Version. Zu sehen ist eine verworfene Planung für die Wohnungsgestaltung im Siebendorfberg. Damals nannte ich das Gebäude noch Bergarkologie:

Image
siebendorfberg_wohnung_fruehe_planung.jpg
(117.5 KiB) Not downloaded yet
[/size]

Zu sehen ist auch meine damalige Idee für die Ausleuchtung: Boden und Decken aus Lampen. Das zerstört aber gerade in den Einkaufsstraßen das Design völlig...
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

User avatar
Hybrid Dog
Member
Posts: 2747
Joined: Thu Nov 01, 2012 12:46
GitHub: HybridDog

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by Hybrid Dog » Post

solars wrote:Ich wünschte man könnte die Berechnung der Lichtdurchlässigkeit der Bauteile ganz deaktivieren, dann wären große Räume kein Problem.
Falls du shader verwendest, kannst du in shaders/nodes_shader/opengl_fragment.glsl einfach die Multiplikation mit dem Helligkeitswert gl_Color.rgb entfernen. Dann gibt es gar keine Belichtung mehr.
https://github.com/minetest/minetest/bl ... .glsl#L207
Image
solars wrote:Ich habe den Mod jetzt nicht ausprobiert. Von den Bildern sieht es aus, als ob der Lampen platziert. Wenn ja, wäre das nichts für mich, denn es geht ja hier um Straßentunnel und große Wohn-, Geschäfts und Fabrikräume, die beim normalen durchwandern hell sein sollen.
Der Mod fügt keine Nodes hinzu. Es können beliebige Lichtblöcke automatisch verteilt platziert werden.
solars wrote:Falls ich mich entschließe, selbst einen Mod zur Raumausleuchtung zu schreiben und nicht weiterkomme oder mich zu blöd dabei anstelle, könntest Du mir dann behilflich sein?
Ja, ich kann versuchen, dir zu helfen.
solars wrote: Da mit WorldEdit nur relativ kleine Bereiche gesetzt werden können, brauchte ich alleine zum Ausheben der Grube viel Zeit. Sie ist etwa 55 Quadratkilometer groß. Da ich das Gebäude wie alle Gebäude in Königsdorf im Format 2:1 baue ist es viermal soviel wie es auf dem Papier war.
Ich denke, es gibt Mods mit WorldEdit Werkzeugen, wodurch das Positionssetzen etc. viel schneller funktioniert.
Ich habe ein Mod erstellt, der ein Chatbefehl Werkzeug hinzufügt, damit ich die Worldedit Befehle nicht jedesmal nach dem Neustart von Minetest neu tippen muss: https://github.com/HybridDog/command_tool
solars wrote: Für den Bau des Gebäudes werde ich wohl ein paar Jahre brauchen... Und das obwohl viele standardisierte Teile oft wiederverwendet werden können.
Man kann das Gebäude automatisch (vor)generieren: http://graphics.stanford.edu/~pmerrell/thesis.pdf
Ich versuche zurzeit, die diskrete Modellsynthese in Minetest zu implementieren; ich weiß noch nicht, ob das funktionieren wird: https://github.com/HybridDog/modelsynth ... r/init.lua
Attachments
fasdgrw.jpg
(140.18 KiB) Not downloaded yet

‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪

User avatar
Hybrid Dog
Member
Posts: 2747
Joined: Thu Nov 01, 2012 12:46
GitHub: HybridDog

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by Hybrid Dog » Post

solars wrote:
Hybrid Dog wrote:Ich habe auf dem Zegaton Server unsichtbare Lichtblöcke verwendet. Wenn ich mich richtig erinnere, sind, nachdem das Mod zu dem diese Blöcke gehören aktualisiert wurde, meine platzierten Lichtblöcke verschwunden.
Meiner Meinung nach ist es besser, Lichtblöcke, die zur Umgebung passen, statt unsichtbaren Lichtblöcken zu platzieren.
Das ist nicht so gut. Dann fallen fertige Mods schon mal weg. Vielen Dank für die Info.
Ich sollte vermutlich noch erwähnen, dass die Lichtblöcke des Mods nicht als beliebig nutzbare Leuchtmittel gedacht waren, sondern eher als temporäre Blöcke für eine Taschenlampe (oder ähnliches).

‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪‮
‮‪

User avatar
solars
Member
Posts: 645
Joined: Sat Jul 20, 2013 15:16
Contact:

Re: [Map] Karsthafen - Diskussionsthread

by solars » Post

@Hyprid Dog: Entschuldige, das ich erst jetzt antworte. Aus privaten Gründen habe ich mich Ende Februar etwas zurückgezogen. Und seit dem nur sehr wenig Minetest gespielt. Ich musste feststellen, das Siebendorfberg zu groß für Minetest ist. Ich bräuchte eine Version von WorldEdit die auch große Bereiche auf einmal kopieren und bearbeiten kann. :(

Mit dem Lichtmod werde ich demnächst nochmal schauen. Momentan fehlt mir an Minetest die richtige Lust. Deshalb werde ich erst nochmal mit was kleinerem anfangen. Baustellen gibt es in Karsthafen ja genug.

Die letzten drei Wochen habe ich mich statt mit Minetest mehr mit meiner neuen Webseite beschäftigt: https://schiefgehen.de. Das ist ein Blog, wo ich Links auf Nachrichten sammle, wo etwas schiefgegangen ist, oder etwas höchstwahrscheinlich schief gehen wird.

Ich muss in Zukunft mal schauen, wie ich meine begrenzte Freizeit auf Minetest und meine drei Homepages verteilen kann. (Eine dritte mit Parodien kommt demnächst dazu.)
My big Minetest map Karsthafen: English thread / German thread / Youtube / German webpage

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests